FlowCon 2/3/4

Produkt

Stand-alone-Gasmischstation

Kurzbeschreibung

Der Kuhner FlowCon wurde für die Forschung & Entwicklung sowie für Produktionsbioreaktoren mit Einwegbeuteln entwickelt (OrbShake, Wave, …). Alle wichtigen Anwendungsbedürfnisse werden durch den FlowCon-Gasmischer erfüllt. Er sorgt für die Stabilisierung des pH-Wertes in Zellkultivierungen mit CO2-Begasung, als auch für Verringerung der Sauerstoffkonzentration für mikroaerophile Organismen. Der FlowCon kann als Standalone-Gerät betrieben werden (für Wave, …) oder ist in Kuhner Inkubations-Schüttelmaschinen (ISF1-X, LT-X, ISF4-X) und Bioreaktoren mit Einwegbeuteln (OrbShake) integrierbar. Durch die Verwendung der Kuhner Net-60 Schnittstelle kann der FlowCon einfach mit den folgenden Bus-Systemen verbunden werden: Modbus/TCP, EtherNet/IP, PROFINET IO, Modbus RTU, PROFIBUS DP-V1, DeviceNet, CANopen.

Leistungsmerkmale

 
+ Mischen von bis zu vier Gasen
+ Flussraten wählbar: 0-1 [sL/min], 0-20 [sL/min]
+ Über Kuhner Insight Software steuerbar
+ Integration in Kühner Schüttelmaschinen
+ Integrierter Drucksensor

Integrierbar in verschiedene Bioreaktoren



a) Gerührter Bioreaktor
b) Weitere Disposable Systeme
c) Orbital geschüttelter Bioreaktor

Reproduzierbarkeit

Bis zu vier Massendurchflussregler sorgen für eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit des Gasgemisches. Die Anzahl der Massendurchflussregler (FlowCon 2/3/4) sind den individuellen Anforderungen anpassbar. Ein integrierter Drucksensor verhindert durch die Reduzierung des Gasflusses einen Überdruck im angeschlossenen Bioreaktor. Im ersten Schritt wird der Gasfluss reduziert während im zweiten Schritt der Gasstrom abgeschaltet wird. Grenzwerte können vom Anwender frei programmiert werden. Integrierte Luftfilter und Rückschlagventile gewährleisten eine lange, störungsfreie Betriebsdauer des FlowCon.

Technische Daten

Stand-alone-Gasmischstation

FlowCon 2/3/4

   
Anzahl der Durchflussregler

2 , 3 oder 4
Grösse

430x225x158 (LxBxH) [mm]
Umgebungsbedingungen

5-40 [°C],
max. 85 [% rF]
Einlass
Bis zu 4 Gase, Druckverbindung 6 [mm]
+ Luft
+ Sauerstoff
+ Stickstoff
+ Kohlendioxid
(auch Gasgemische können angeschlossen werden)
Eingangsdruck
1-2 bar
Auslass
1, (passend für ID 13 [mm] Schlauch)
Flussraten
0-1 [sL/min]
0-20 [sL/min]
0-200 [sL/min]
Genauigkeit
±1.5% vom Endwert
Stand-alone Betrieb
Ja
Software
Kuhner Insight (optional)
Datenerfassung, Steuerung, programmierbar
Schnittstelle, Standard
CAN-Bus
Schnittstelle, Option
USB, Ethernet, digital, analog
Stromversorgung
90-230V,
50-60Hz
Drucksensor
integriert, 0-400 [mbar], programmierbar, verhindert Überdruck
Luftfilter
integriert, verhindert das Blockieren der Massenfluss Kontroller
Rückschlagventil
integriert, verhindert Rückfluss in die Massenfluss Kontroller
Technische Änderungen vorbehalten