Temperaturregelung

Exakte Temperaturregelung bei einem geringen Energiebedarf

Beschreibung

Die wichtigste Anforderung an hochwertige Schüttelmaschinen ist eine exakte Temperaturregelung bei einem möglichst geringen Energiebedarf. Darüber hinaus muss für reproduzierbare Kultivierungsergebnisse über dem Schütteltablar eine gleichmäßige Temperaturverteilung gewährleistet sein.
Kühner-Schüttelmaschinen verfügen über eine elektronische, volldigitale PID-Regelung mit Mikroprozessor und stufenloser Anpassung der Heizleistung. Diese sorgt für ein genaues Einhalten der Temperatur. Das Kühlaggregat wird vom Regler intelligent und auf minimalen Energieverbrauch optimiert gesteuert: Es wird nur bei Bedarf, abhängig von Umgebungstemperatur und Sollwert, eingeschaltet.
Die gewünschte Temperaturverteilung ist das Ergebnis einer hochwertigen Isolierung, ermöglicht durch ein aufwändiges Isolierverfahren, und einer optimale Luftumwälzung in der Schüttelmaschine.

Technische Daten

   
Temperatur ohne Kühlung, Minimum 10°C über Umgebung
Temperatur mit Kühlung 15°C unter Umgebung, min. +5°C
Temperatur, Maximum 80°C
Temperaturgenauigkeit ± 0.3°C (37°C), über dem gesamten Tablar verteilt/ XC-Maschinen: ± 0.25°C (37°C)
Temperaturanzeige ± 0.1°C, digital
Temperaturregelung PID, digital
Temperaturfühler Pt-100, Klasse "A" (DIN IEC 751)
 
Grenzabweichung:
tg = 0,15°C + 0,002 x |t|
 
Beispiele:
t : 37°C, tg = ± 0.22 °C
t : 20°C, tg = ± 0.19 °C
Technische Änderungen vorbehalten

Kalibrierung des Temperaturreglers

Die Kalibrierung ist sehr einfach und erfolgt unter Verwendung von
einer Schnittstelle und einem PC mit der installierten Kuhner Insight Software,
einem Temperaturmessgerät mit Fühler und Zertifikat, wie z.B. „TCAL 44“ von Kühner.